Willkommen in Rom!

Willkommen in Rom!

Storia

Eine zweiteilige Reise zur Entdeckung des Petersdoms, des idealen Zentrums des Christentums, des Sitzes der Nachfolger des Petrus, der Obersten Päpste, der größten Kirche, die jemals von Menschenhand erbaut wurde. Diese Basilika, die bereits zu Beginn des 4. Jahrhunderts vom Kaiser Konstantin geboren wurde, um das Begräbnis des heiligen Petrus, des Fürsten der Apostel, im Laufe von mehr als sechzehn Jahrhunderten einzuschließen, wurde immer schöner und größer , um anzukommen, was uns heute mit seiner majestätischen Kuppel, dem Platz mit seiner Kolonnade und den darin erhaltenen Wundern erscheint. Hier haben die Hingabe vieler Päpste und das architektonische und künstlerische Genie vieler Männer wie Bramante, Raphael, Sangallo, Michelangelo, Della Porta, Maderno und Bernini einen einzigartigen und unwiederholbaren Ort der Schönheit und Größe geschaffen.

Bitte aktiviere Youtube Untertitel

Visita Roma pt.1

Nach der vorherigen Episode, die der langen und faszinierenden Geschichte des Petersdoms im Laufe der Jahrhunderte gewidmet ist, ist hier der erste Teil des Besuchs dieses wunderbaren und einzigartigen Ortes. Wir haben versucht, Schritt für Schritt die künstlerischen, historischen und spirituellen Schönheiten der größten Basilika der Welt zu entdecken.
Wenn Sie es besuchen, sind Sie von der Größe, Schönheit und Majestät des Ortes so angetan, dass Sie nicht genug Augen haben, um so viele schöne und interessante Details zu sehen, die aufgrund ihrer Höhe oft schwer wahrzunehmen sind.

Bitte aktiviere Youtube Untertitel

Visita Roma pt.2

Wir setzen die Reise nach innen fort, beginnend mit den Ambulanzen, und gehen dann zur Entdeckung des linken und rechten Ganges. Auf dem Weg werden wir die Altäre und Denkmäler sehen, die den Päpsten gewidmet sind und die es uns ermöglichen, die Geschichte der Kirche im Laufe der Jahrhunderte in den komplexen Ereignissen nachzuvollziehen, die mit den verschiedenen Pontifikaten verbunden sind, die mit der Geschichte Europas und der Welt verflochten sind. Alles in einer beeindruckenden Reihe absoluter Meisterwerke, die seit dem 16. Jahrhundert hier eingefügt wurden, um unseren Besuch vor Michelangelos Pietà, einem der bekanntesten und am meisten bewunderten Kunstwerke der Welt, abzuschließen.

Bitte aktiviere Youtube Untertitel